MAKK_Museum für Angewandte Kunst Köln

Seit 1989 präsentiert das zweitälteste Museum Kölns seine umfassenden Sammlungen aus Kunsthandwerk und Design in dem denkmalgeschützten Museumsbau des Architekten Rudolf Schwarz aus den 1950er Jahren. In Nordrhein-Westfalen bietet das MAKK als einziges seiner Art das gesamte Spektrum des europäischen Kunsthandwerks vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert mit den Schwerpunkten Möbel, Keramik, Glas, Textilien und Mode, Schmuck und Metallkunst, Grafik, Gemälde und Skulptur.

Die Design-Abteilung „Kunst + Design im Dialog“ hat den Schwerpunkt nordamerikanisches und westeuropäisches Design des 20. und 21. Jahrhunderts. In Europa einzigartig ist das Konzept – Design wird nicht isoliert, sondern in Dialog mit Werken der Bildenden Kunst ausgestellt, also Mondrian und Rietveld!

Die temporären Ausstellungen und die vielfältigen Veranstaltungsangebote des MAKK spiegeln die Interessensvielfalt der Besucher – von Architektur und Fotografie über alle Bereiche des Kunsthandwerks bis zu zeitgenössischem Design.



Kommentare sind geschlossen.