molitor & kuzmin

Holzmarkt 1 | upside down

molitor & kuzmin_upsidedown
IMG_2837
collumina 02
DSCF7808
Fotos: Nana Tazuke

COLLUMINA Projekt

upside down, 2018
400 x 210 x 200 cm, Alu, Acrylglas, Holz, Leuchtstoffröhren, elektronische Steuerung

Eine pulsierende Lichtsäule eingebettet in zwei dynamisch aufgetürmte und mit Acrylglas verkleidete Modul-Elemente.

>> Bauwens Gruppe | Ebner Stolz

8. molitor & kuzmin Lichtturm 2010 500-500
32_Lichtungen 2015 - Molitor und Kuzmin - Photo_Sara Foerster_01 500-500
19_Lichtungen 2015 - Molitor und Kuzmin - Photo_Ricardo_Nunes_01 500-500
33_Lichtungen 2015 - molitor & kuzmin - Photo_Ricardo Nunes_03 500-500
Lichtungen 2015
molitor & kuzmin endless 2014 500-500
molitor & kuzmin. Photo 2 molitor & kuzmin 500-500
molitor & kuzmin. Photo molitor & kuzmin 500-500
Lichtrouten 2006, Molitor und Kuzmin, Foto Claus Langer 500-500
RES_FM molitor & kuzmin 14 web 500-500
Fotos: Sara Foerster, Claus Langer, molitor & kuzmin, Ricardo Nunes

Seit Ende der 1990er Jahre arbeiten Ursula Molitor und Vladimir Kuzmin mit industriell gefertigten Leuchtstofflampen wie sie seit den 1940er im alltäglichen Gebrauch sind. Diese nutzen sie als Zeichen-Werkzeug ebenso wie als Anschauungsmaterial und entwickeln leuchtende Installationen als Interventionen für vorgefundene Räume und Umgebungen.

molitor & kuzmin: „Irgendwann, um 1995/1996, waren wir mit den Farben auf der Leinwand nicht mehr zufrieden. Wir wollten den umgebenden Raum mit einbeziehen und waren begeistert, mit physischem Licht als offenem Volumen zu arbeiten. Und das ist auch heute noch so.“ >>

AUSSTELLUNGEN / PROJEKTE [Auswahl]
2017 | Halifax [ca], //RESPONSIVE International Light Art Project
2017 | Pafos [gr], Pafor Stadtgalerie
2017 | Celle [de], Kunstmuseum
Seit 1996 | Regelmässige gemeinsame Ausstellungstätigkeit, vorallem in Europa
MEHR

Vladimir Kuzmin

AUSBILDUNG
Seit 1983 | Regelmässige Ausstellungstätigkeit, vor allem in Europa
1972 | Moscow [ru], Studium der Architektur

BIOGRAPHIE
1943 | Geboren in Saporoshje, Ukraine
Lebt und arbeitet in Köln

Ursula Molitor

AUSBILDUNG
Seit 1985 | Regelmässsige Ausstellungstätigkeit, vor allem in Europa.
Bis 1966 | Hamburg [de], Studium Grafik-Design

BIOGRAPHIE
1947 | Geboren in Hermannsburg [de]
Lebt und arbeitet in Köln

LINKS
molitor-kuzmin-art.de
Wikipedia
Galerie Floss und Schlutz: Take me to the light [Katalog / pdf]



Kommentare sind geschlossen.